#DSEE Erklärt: Datenschutz: Von der Last zur Lust

Mal ehrlich: Sind Sie ehrenamtlich tätig, um sich in den Tiefen des Datenschutzes zu tummeln? Wir vermuten mal ganz kühn: Wahrscheinlich nicht. Und dennoch: Wegducken gilt nicht, denn in Verein und Ehrenamt gibt es nicht erst seit Einführung der Datenschutz-Grundverordnung im Jahr 2018 einige grundlegende Dinge, die beim Umgang mit Daten zu beachten sind. Unsere vierteilige Online-Seminarreihe zum Thema Datenschutz soll Ihnen dabei helfen, Ihren Verein darin fit zu machen, Prozesse festzulegen, Verantwortlichkeiten zu klären und das Einmaleins des Datenschutzes zu kennen. Damit Sie das schlechte Gewissen nicht länger plagt und Sie sich wieder mit ganzem Herzen dem Inhalt Ihres Ehrenamtes widmen können.

Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) führt die Reihe in Kooperation mit der Stiftung Datenschutz durch.

Teil 1: Besitz belastet? Vereinsdaten nutzen und schützen (am 08.03.21)

Teil 2: Verein(t) zu Hause: virtuelle Vereinstreffen und Online-Mitgliederversammlung (am 09.03.21)

Teil 3: Verklickt und zugenäht? Datenschutz und öffentlichkeitsarbeit (am 15.03.21)

Teil 4: Datenschutz – wer macht’s? Strategien zur Umsetzung und das Amt des*r Datenschutzbeauftragten (am 16.03.)

Alle Termine sind kostenlos und finden digital statt.
Weitere Informationen zu allen Teilen und die Anmeldung finden Sie auf der Seite der DSEE.